Rente: Mindestrente könnte Altersarmut vermeiden

22.09.2021/EGQuelle: Deutsches Institut für Wirtschaftsforschung (DIW), Berlin Johannes Geyer, Wirtschaftswissenschaftler am DIW, Peter Haan, Wirtschaftswissenschaftler an der Freien Universität Berlin und am DIW, und Alexander Ludwig, Wirtschaftswissenschaftler an der Goethe-Universität Frankfurt am Main, untersuchten die Option einer Mindestrente zur finanziellen Absicherung im Alter Zusammenfassung: „Die demografische Entwicklung in Deutschland wird Weiterlesen…

Mindestlohn: Wie niedrig soll er mindestens sein?

20.09.2021/EGQuelle: Institut für Makroökonomie und Konjunkturforschung (IMK) der Hans-Böckler-Stiftung, Düsseldorf Moritz Drechsel-Grau und Tom Krebs, beide Wirtschaftswissenschaftler an der Universität Mannheim, untersuchten die Auswirkungen eines Mindestlohns in Höhe von 12 Euro auf Beschäftigung, Wachstum und öffentliche Finanzen „Die Simulationsanalyse zeigt, dass eine Erhöhung des gesetzlichen Mindestlohns auf 12 Euro langfristig Weiterlesen…

1.008. Sitzung des Bundesrates

18.09.2021/EGQuelle: Bundesrat, Berlin Ausgewählte Beschlüsse der Länderkammer vom 17. September 2021: TOP 3 Transparenzregeln für Mitglieder des Deutschen BundestagesDer Bundesrat billigte die Schließung von Regelungslücken, die im Zuge der so genannten „Maskenaffäre“ eine besondere Aufmerksamkeit generierte.Nach Unterzeichnung durch den Bundespräsidenten kann die Bundesregierung das Gesetz im Bundesgesetzblatt verkünden lassen. Es Weiterlesen…

Buchtipp: Spiele der Macht

17.09.2021/EG Jorge Zepeda Patterson: Spiele der Macht Roman (Politkrimi) „Mexiko 2017. Bald stehen Präsidentschaftswahlen an, drei Politiker der PRI haben sich für die Kandidatur beworben: Außenminister Agustín Celorio, Bildungsminister Cristóbal Santa und der Gouverneur des Bundesstaates Chiapas, General Noé Beltrán. Alle drei versuchen mit allen erlaubten und unerlaubten Mitteln, Pridas Weiterlesen…

Steuern: (Wahl-)Programme der Bundestagsparteien

14.09.2021/EGQuelle: ifo Institut – Leibniz-Institut für Wirtschaftsforschung an der Universität München / ZEW – Leibniz-Zentrum für europäische Wirtschaftsforschung Mannheim Einblicke in die steuerpolitischen Absichten, private Haushalte betreffend, der Bundestagsparteien Wirtschaftswissenschaftler der Wirtschaftsforschungsinstitute ifo und ZEW untersuchten die steuerpolitischen Pläne von BÜNDNIS90/DIE GRÜNEN, CDU/CSU, DIE LINKE, FDP und SPD, die die Weiterlesen…