Migration: Flucht und Vertreibung haben im letzten Jahrzehnt zugenommen

20.05.2021/EGQuelle: Fachkommission Fluchtursachen der Bundesregierung, Berlin Motive sind u. a. Gewalt, Umweltzerstörung, demografischer Druck sowie Perspektivlosigkeit Auszug: „Die seit Jahren steigenden Flüchtlingszahlen verdeutlichen, dass die internationale Gemeinschaft mehr in die Minderung von Fluchtursachen investieren muss. Die Zahl der Flüchtlinge, die unter das Mandat des Hochkommissars für Flüchtlinge der Vereinten Nationen Weiterlesen…

Flüchtlingsdebatte: Flucht verursacht hohe Kosten

09.06.2020/EG Quelle: Deutscher Bundestag, Berlin Aufnahme und Integration von Schutz- und Hilfesuchenden verursachte 2019 Ausgaben in Höhe von 14,7 Milliarden Euro (63,6 % der Ausgaben) und weitere 8,4 Milliarden Euro (36,4 %) für die Bekämpfung der Fluchtursachen im Ausland „Der Bund hat Länder und Kommunen im Jahr 2019 im Bereich Weiterlesen…

Von 8dF1v0, vor

Sicherheit und Möglichkeiten sind die Fluchtmotive

03.09.2019/EG Quelle: CESifo, München Cevat Giray Aksoy, Wirtschaftswissenschaftler bei der Europäischen Bank für Wiederaufbau und Entwicklung in London, und Panu Poutvaara, Wirtschaftswissenschaftler am ifo Institut in München, untersuchten die Fluchtmotive von fast 19.000 Flüchtlingen und irregulären Migranten In den Jahren 2015 und 2016 kamen rund 1,4 Millionen Flüchtlinge und irreguläre Weiterlesen…

Von 8dF1v0, vor

Das Klima verändert nicht nur die Natur

11.08.2019/EG Quelle: Deutscher Bundestag, Berlin Ausfuhren von Agrarprodukten (insbesondere Grundnahrungsmittel) in Entwicklungsländer haben sich mit Hilfe von Subventionen seit 2009 verdoppelt / Klimaveränderungen erschweren landwirtschaftliche Bodennutzung „… nach Angaben der FAO leben 1,5 Milliarden Menschen in einkommensschwachen Ländern in Haushalten kleinbäuerlicher Landwirtschaftsbetriebe. Der bei weitem größte Teil (rund 80 Prozent) Weiterlesen…