Migration: Flucht und Vertreibung nimmt zu

20.06.2021/EGQuelle: UNHCR, Flüchtlingshilfswerk der Vereinten Nationen, Genf UNHCR: Zahl der vor Gewalt, Verfolgung und Menschenrechtsverletzungen fliehenden Menschen ist im vergangenen Jahr auf über 82 Millionen (+ 3,6 %) gestiegen Auszug: „2020 ist das neunte Jahr in Folge, in dem die Zahl der weltweit zur Flucht gezwungenen Menschen gestiegen ist. Heute Weiterlesen…

Video-Tipp: Wem gehört die Welt?

16.06.2021/EGQuelle: 3sat, Mainz Dokumentation über die Geschichte des Eigentums Besitz und Reichtum gehen einher mit Ungleichheit und Gewalt, denn mit dem ersten Zaun gab es den ersten Streit. Zugleich ist Eigentum die Basis früher Zivilisationen und Imperien – wie dem Römischen Reich. Viele der Errungenschaften von damals gelten bis heute. Weiterlesen…

Von 8dF1v0, vor

Migration: Flucht und Vertreibung haben im letzten Jahrzehnt zugenommen

20.05.2021/EGQuelle: Fachkommission Fluchtursachen der Bundesregierung, Berlin Motive sind u. a. Gewalt, Umweltzerstörung, demografischer Druck sowie Perspektivlosigkeit Auszug: „Die seit Jahren steigenden Flüchtlingszahlen verdeutlichen, dass die internationale Gemeinschaft mehr in die Minderung von Fluchtursachen investieren muss. Die Zahl der Flüchtlinge, die unter das Mandat des Hochkommissars für Flüchtlinge der Vereinten Nationen Weiterlesen…

Waffen: Deutschland ist einer der führenden Exporteure

16.03.2021/EGQuelle: Stockholm International Peace Research Institute (SIPRI), Solna USA, Frankreich und Deutschland profitierten von den rückläufigen russischen und chinesischen Waffenexporten „Erhebliche Zuwächse bei den Transfers von drei der fünf größten Waffenexporteure – den USA, Frankreich und Deutschland – wurden weitgehend durch rückläufige russische und chinesische Waffenexporte ausgeglichen. Die Waffenimporte aus Weiterlesen…

Einordnung des Konfliktes um Bergkarabach

05.11.2020/EG Quelle: Wissenschaftliche Dienste des Deutschen Bundestages, Berlin Krieg zwischen Armenien und Aserbaidschan: Aserbaidschan völkerrechtlich in stärkerer Position „Die Ursprünge des gerade wieder aufflammenden Konfliktes um Bergkarabach (in Anlehnung an das Russische auch Nagorny-Karabach) sind divers, können aber hauptsächlich auf die späte Bildung von Nationalstaaten nach Ende des Osmanischen Reiches Weiterlesen…