20.05.2017/EG aus dem Medium Blätter für deutsche und internationale Politik, Berlin

Politikwissenschaftler Birgit Mahnkopf und Elmar Altvater über den begrenzten Planeten und die Globalisierung des einen Prozent

„Es kommt die Konzentration von Macht hinzu, die mit der Ungleichheit zunimmt. Dies folgt nicht nur aus der Konzentration von Vermögen und Einkommen, die sich in ökonomische und politische Macht übersetzen lässt. Der Zugang zu allen Ressourcen, auch zu denen der Natur des Planeten, steht vor allem denen offen, die über monetäre Kaufkraft verfügen, allen anderen weniger oder gar nicht. Geld spaltet, wie wir ausführten. Hinzu kommt, …“ blaetter.de

Kategorien: Allgemein