05.07.2019/EG

Martin Dietrich, Dieter K. Tscheulin: Akzeptanz des öffentlichen Ausgabeverhaltens

Sachbuch (Gesellschaft, Steuern, Politik)

Der öffentliche Sektor erfüllt seine Aufgaben dadurch, dass öffentliche und gemeinwirtschaftliche Unternehmen nach bestimmten Regeln festgelegte Budgets verausgaben, die unterschiedlich finanziert werden können – über öffentliche Einnahmen und Schulden. Die öffentliche Aufgabenerfüllung ist deshalb untrennbar mit ihrer Finanzierung über Steuern, Gebühren und Abgaben verbunden, welche die öffentlichen Finanzen zukünftig vor erhebliche Probleme stellen wird. Um diese Probleme zu lösen und das Vertrauen der Bürger in den öffentlichen Sektor zu stärken bzw. wiederzugewinnen, sind die Aspekte der Akzeptanz des öffentlichen Ausgabeverhaltens von Bedeutung.
Die Autoren nähern sich dem Thema der Akzeptanz öffentlichen Ausgabeverhaltens aus sehr unterschiedlichen Perspektiven und präsentieren damit ein breites Panorama der wissenschaftlichen Bearbeitungsmöglichkeiten. Neben theoretisch-formalen Arbeiten werden theoretisch-konzeptionelle, qualitative und quantitative empirische vorgestellt.

Autoren

Prof. Dr. Martin Dietrich ist Honorarprofessor für Betriebswirtschaftslehre an der Universität des Saarlandes.

Prof. Dr. Dieter K. Tscheulin ist Direktor des Lehrstuhls Marketing und Gesundheitsmanagement an der Universität Freiburg.

Nomos Verlag, EAN: 978-3-8487-0560-3, broschiert, 147 Seiten, 39 Euro