TV-Tipp: Edward Bernays und die Wissenschaft der Meinungsmache

29.05.2018/EG aus dem Kultursender ARTE, Strasbourg

Heute Abend, ab 23:05 Uhr, sendet ARTE eine Dokumentation zur Frage „Wie kann man die Massen in demokratischen Systemen steuern?“

„Mit zunehmenden Arbeiterrevolten entstanden am Ende des 19. Jahrhunderts Methoden zur Beeinflussung der öffentlichen Meinung – ein Propagandainstrument, dessen sich erstmals die USA vor ihrem Eintritt in den Ersten Weltkrieg bedienten. In weniger als 50 Jahren entwickelte sich daraus eines der blühendsten Geschäftsfelder unserer Zeit: Public Relations.“ ↗youtube.de

TV-Tipp: Edward Bernays und die Wissenschaft der Meinungsmache
Nach oben scrollen