06.03.2020/EG

Thomas Piketty: Kapital und Ideologie

Sachbuch (Gesellschaft, Kapitalismus, Politik, Ungleichheit)

„Nichts steht geschrieben: Der Kapitalismus ist kein Naturgesetz. Märkte, Profite und Kapital sind von Menschen gemacht. Wie sie funktionieren, hängt von unseren Entscheidungen ab. Das ist der zentrale Gedanke des neuen Buches von Thomas Piketty. (…). Er führt uns mit seinen weitreichenden Einsichten und Erkenntnissen hinein in die Krise der Gegenwart. Wenn wir die ökonomischen und politischen Ursachen der Ungleichheit verstanden haben, so Piketty, dann können wir die notwendigen Schritte für eine gerechtere und zukunftsfähige Welt konkret benennen und angehen. Kapital und Ideologie ist das geniale Werk eines der wichtigsten Denker unserer Zeit, eines der Bücher, die unsere Zeit braucht. Es hilft uns nicht nur, die Welt von heute zu verstehen, sondern sie zu verändern.“

Autor

Thomas Piketty ist Wirtschaftswissenschaftler an der Ecole d’économie de Paris/Paris School of Economics. Piketty hat zuletzt als Autor des Beststellers «Das Kapital im 21. Jahrhundert» weltweite Aufmerksamkeit erlangt.

C.H.Beck Verlag, EAN: 978-3-406-74571-3, Buch, gebunden, 1.312 Seiten, 40 Euro