09.11.2016/EG aus der Arbeiterkammer, Wien

Volumen der Schattenbanken in EU 2014 bei 34,5 Billionen Euro

Eine entitätenbasierte Schätzung ergibt für Ende 2014 ein Aktiva-Volumen von 24,5 Billionen Euro für die Eurozone und von 34,5 Billionen Euro für die EU. In absoluten Zahlen sind die Schattenbankensektoren mit einem Umfang von 8,0 Billionen Euro in Luxemburg und 7,9 Billionen Euro in Großbritannien am größten. Es folgen die Niederlande mit 5,5 Billionen Euro, Irland mit 3,0 Billionen Euro sowie Deutschland mit 2,3 und Frankreich mit 2,2 Billionen Euro. blog.arbeit-wirtschaft.at

Kategorien: Allgemein