09.10.2017/EG aus dem Medium AMERIKA21, Berlin

Georg Stein, Journalist, über die US-Sanktionen gegen Nicaragua / US-Regierung schwächt demokratisch gewählte Regierung unter Daniel Ortega

„Das US-amerikanische Repräsentantenhaus hat am Anfang Oktober einstimmig das “Nicaraguan Investment Conditionality Act of 2017” angenommen. Mit diesem Gesetz sollen nun auch gegen Nicaragua finanzielle Sanktionen verhängt werden, ähnlich wie unlängst gegen Venezuela. (…) Begründet wird die Maßnahme damit, dass Druck auf die Regierung Nicaraguas ausgebübt werden soll, „freie und transparente Wahlen“ sowie …“ amerika21.de

Kategorien: Allgemein