17.10.2016/EG aus dem Forschungs- und Informationsprojekt ’Swiss Propaganda‘

’Swiss Propaganda‘ belegt Manipulationstechniken des SRF und ZDF am Beispiel der Berichte zum Angriff auf einen Hilfskonvoi in Aleppo im September 2016

„Das ZDF widmete dem Angriff auf den Hilfskonvoi ebenfalls das Hauptthema (ca. 30% der jeweiligen Sendezeit). Auch das ZDF berichtete indes nicht über die dreimonatige Belagerung Aleppos im Sommer 2013 durch die Rebellen.

Auch im ZDF kam nur die Konfliktpartei USA/NATO zu Wort; …“ ↗swisspropaganda.wordpress.com

Auszug aus den ZDF-Leitlinien: „Das ZDF zielt auf eine Qualitäts-Marktführerschaft in allen relevanten Genres. Seine Programme sind den publizistischen, ethisch-moralischen und gesellschaftlichen Standards sowie den rechtlichen Vorgaben der Sachlichkeit, Objektivität, Ausgewogenheit, Unabhängigkeit und Fairness verpflichtet.“

Kategorien: Allgemein