21.03.2017/EG aus dem Deutschen Bundestag, Berlin

Bundesregierung plant ab 01.09.2018 eine Annäherung der Abgasmessverfahren an reale Bedingungen

Der ‘Entwurf eines Sechsten Gesetzes zur Änderung des Kraftfahrzeugsteuergesetzes‘ war gestern das Thema der Expertenanhörung im Finanzausschuss. Erwartungsgemäß stellten sich Vertreter der Automobilindustrie gegen die Einführung, da mit einer Erhöhung der gemessenen Emissionen sowie der KFZ-Steuer zu rechnen sei. Dagegen argumentierten Vertreter der Nichtregierungsorganisationen, dass sich die Bundesregierung mit dem Gesetzentwurf einen Schritt den realen Gesundheits-, Klima- und Umweltbelastungen annähere. bundestag.de

Kategorien: Allgemein