05.10.2017/EG aus dem Medium AMERIKA21, Berlin

Corina Schaub, Journalistin, über die Volksabstimmung gegen das chilenische (private) Rentensystem

„Das aktuelle Rentensystem wurde Anfang der 1980er Jahre während der Diktatur von Augusto Pinochet eingeführt und löste das vorherige staatliche System ab. (…) Das Bündnis ‘No+AFP‘ schlägt ein alternatives, solidarisches Pensionssystem vor. Statt individuell zu sparen, sollen die Renten generationenübergreifend finanziert werden. Vorgesehen sind Mindestrenten in Höhe des gesetzlichen Mindestlohns für alle.“ ↗amerika21.de