27.09.2016/EG aus dem Nachrichtenblog ’Voltairenet.org‘

Journalist Thierry Meyssan mit kritischen Anmerkungen – gegen die in deutschen Medien favorisierten Meldungen – zum Krieg in Syrien

„In Wahrheit war dieser Konvoi von der Syrischen Arabischen Armee durchsucht worden. (…) Entgegen den Erklärungen des Westens ist er nie bombardiert worden, wie es die vom MI6 unter dem Etikett der ‘Weißhelme‘ verbreiteten Bilder zeigen. Nirgendwo sieht man Krater oder Dellen in den Aufbauten. Der Konvoi ist vom Boden aus angegriffen und verbrannt worden.“ ↗voltairenet.org

Kategorien: Allgemein