Hörfunk-Tipp: Kann Entwicklungshilfe Flucht verhindern?

26.09.2016/EG aus dem Bayerischen Rundfunk, München

Gerd Müller, CSU, Bundesminister für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung, im BR2-Tagesgespräch, heute ab 12:05 Uhr

Nach Angaben des Flüchtlingshilfswerks der Vereinten Nationen (UNHCR) sind weltweit 65,3 Millionen Menschen von gewaltsamer Vertreibung betroffen und 21,3 Millionen Menschen suchen Sicherheit in anderen Ländern. Die Radiosendung können Sie auch nachhörenbr-online.de.