19.12.2016/EG aus dem wirtschaftspolitischen Blog ’Makroskop‘, Wiesbaden

Gesundheitsökonom Hartmut Reiners mit einem Beitrag über das Elend der Sozialpolitik

„Die Sozialabgaben werden von der herrschenden ökonomischen Lehre als Kostenfaktor betrachtet, der die Wettbewerbsfähigkeit der deutschen Wirtschaft beeinträchtigt. Das ist eine bornierte Sichtweise, die nicht der Tatsache gerecht wird, dass das Sozialbudget für das Funktionieren moderner Volkswirtschaften unverzichtbar ist.“ ↗makroskop.eu

Kategorien: Allgemein