19.06.2017/EG aus dem Medium STANDARD, Wien

Juan Villoro, Literaturwissenschaftler, im Standard-Interview: „Obama war das lachende Gesicht einer diskriminierenden Politik“

„Die PRI hat 71 Jahre Erfahrung, wie man sich an der Macht hält, und wir Mexikaner haben es leider nicht geschafft, das zu überwinden. Deshalb hat der Schriftsteller Mario Vargas Llosa gesagt, dass Mexiko die perfekte Diktatur sei, weil es nicht offensichtlich diktatorisch regiert wird, sondern dies durch Wahlbetrug erreicht wird.“ derstandard.at

Zum Thema

Regierungspartei PRI verliert bei Regionalwahlen in Mexiko / Wahlbetrug in zwei Bundesstaaten angeprangert amerika21.de.

Kategorien: Allgemein