16.12.2016/EG

Albrecht Müller & Jens Berger: Nachdenken über Deutschland

Sachbuch (Gesellschaft, Politik, Wirtschaft)

Mit dem Wissen wächst der Zweifel

Das Jahrbuch der ‘NachDenkSeiten‘ fasst die wichtigsten politischen Themen des Jahres 2016 mit Nachrichten, Analysen und Hintergrundinformationen, zusammen, die im Medienmainstream sonst nicht zu hören oder zu sehen sind.

Autoren

Albrecht Müller, 1938 in Heidelberg geboren, ist Diplom-Volkswirt, Bestsellerautor und Publizist. Er ist Mitherausgeber der ‘NachDenkSeiten‘. Studium der Volkswirtschaftslehre und Soziologie in Mannheim, Berlin, München und Nottingham. Müller war ab 1968 Redenschreiber des Bundeswirtschaftsministers Karl Schiller. Er leitete Willy Brandts Wahlkampf 1972 und die Planungsabteilung unter Brandt und Schmidt. Zu seinen veröffentlichten Büchern zählen ‘Mut zur Wende!‘, ‘Die Reformlüge‘ sowie ‘Machtwahn‘.

Jens Berger ist freier Journalist und politischer Blogger der ersten Stunde. Er unterstützt die Herausgeber der ‘NachDenkSeiten‘ bei der redaktionellen Arbeit und schreibt regelmäßig für die Seite Artikel. Zu Bergers veröffentlichten Büchern gehören ‚Der Kick des Geldes‘ und ‚Wem gehört Deutschland‘.

Westend Verlag, EAN 978-3-864-89154-0, Klappenbroschur, 272 Seiten, 16 Euro

Kategorien: Allgemein