23.12.2016/EG aus dem Gerichtshof der Europäischen Union,

Generalanwältin Eleanor Sharpston: Freihandelsabkommen mit Singapur kann nur von der Europäischen Union und ihren Mitgliedstaaten gemeinsam abgeschlossen werden kann

Die Europäische Kommission ist der Meinung, die Europäische Union verfüge über die ausschließliche Zuständigkeit für den Abschluss des Abkommens. Dagegen vertritt Generalanwältin Eleanor Sharpston die Auffassung, dass das Freihandelsabkommen mit Singapur (EUSTFA) nur von der Europäischen Union und ihren Mitgliedstaaten gemeinsam abgeschlossen werden kann. curia.europa.eu

Kategorien: Allgemein