03.11.2016/EG aus der Nicht-Regierungs-Organisation Internationale Ärzte für die Verhütung des Atomkrieges/Ärzte in sozialer Verantwortung e.V. (IPPNW), Berlin

IPPNW: Russland, USA und Vereinigtes Königreich im Besitz von DU-Munition (abgereichertes Uran) / US-Luftwaffe setzte DU-Munition in Syrien ein

Nach Angaben der Ärzteorganisation IPPNW hat das Zentralkommando der US-Streitkräfte CENTCOM entgegen früherer Behauptungen zugegeben, dass US-Kampfflieger Uranmunition in Syrien eingesetzt haben. Uranmunition ist panzer- und bunkerbrechend und setzt beim Aufprall auf das Ziel hochtoxische, radioaktive Uranoxide in Nanopartikelgröße frei. In den Einsatzgebieten dieser Munition sind Krebserkrankungen und Missbildungen bei Neugeborenen gehäuft aufgetreten. ippnw.de

Kategorien: Allgemein