26.08.2016/EG aus dem Ökonomieblog Ökonomenstimme, Zürich

Prof. Dr. Gebhard Kirchgässner mit einem Beitrag zur Mitbestimmungsdebatte

„Tatsächlich übernehmen Politiker sehr häufig keine Verantwortung, selbst wenn sie großen Schaden angerichtet haben. Dies gilt auch in Demokratien. Im Gegensatz zur Bevölkerung müssen sie oft nicht einmal die negativen Konsequenzen ihrer Entscheidungen ausbaden …“ oekonomenstimme.org

Kategorien: Allgemein