Drücke „Enter”, um zum Inhalt zu springen.

Beiträge verschlagwortet als “Europa”

Ein Treffen mit Einfluss

29.09.2016/EG

Merkel, Juncker und Hollande diskutierten in Berlin mit Wirtschaftsvertretern des einflussreichen ‘European Round Table of Industrialists‘ (ERT)

Bundeskanzlerin Angela Merkel traf sich gestern mit EU-Kommissionspräsident Jean-Claude Juncker, dem französischen Staatspräsidenten François Hollande und 20 Vorstandsvorsitzende führender europäischer Unternehmen, die dem ‘European Round Table of Industrialists‘ angehören, zu einem Gespräch im Bundeskanzleramt. Die offiziellen Erklärungen zum Treffen lesen Sie hier ↗bundeskanzlerin.de.

Ein Auszug aus der Geschichte des ERT könnte einen Hinweis zu einem nicht erwähnten Inhalt des Treffens geben: „Die Verpflichtungen, die im Vertrag von Rom aus dem Jahr 1958 enthalten sind, blieben unerfüllt und der Europäische Rat schien nicht in der Lage entschiedene Maßnahmen zu ergreifen.“

Den Einfluss des ERT, in die Entscheidungsprozesse der EU, erläutert dieses 8-Minuten-Video aus der ZDF-Sendung ‚Die Anstalt‘ vom 06.09.2016.

EU-Rettung durch Aufrüstung?

19.09.2016/EG

EU-Präsident Jean-Claude Juncker: „Eine starke europäische Verteidigung braucht eine innovative europäische Rüstungsindustrie.“

Die freigegebene Version von Jean-Claude Junckers Rede zur Lage der Union, Auszug von ‘Ein Europa, das verteidigt‘:

„Ein Europa, das beschützt, ist ein Europa, das sich und uns verteidigt – zu Hause und nach außen.

Europa kann es sich nicht mehr leisten, militärisch im Windschatten anderer Mächte zu segeln oder Frankreich in Mali allein zu lassen.

Wir müssen die Verantwortung dafür übernehmen, unsere Interessen und die europäische Art zu leben zu verteidigen.

Video-Tipp: Europas Bürger

08.09.2016/EG aus dem Zweiten Deutschen Fernsehen (ZDF), Mainz

Philosoph und Publizist Hon.-Prof Dr. Richard David Precht im Interview (44 Minuten) mit dem Präsidenten des EU-Parlaments Martin Schulz zum Misstrauen der Bürger gegenüber der Politik

Was ist los mit Europa? Warum misstrauen immer mehr Bürger den Politikern? Sind die Wutbürger und Ich-AGs nicht jene „verzogenen Kinder“, die eben dieses Europa selbst herangezogen hat? Und wenn das stimmt, wie soll man darauf reagieren? Ist die Geschichte Europas möglicherweise zu Ende erzählt? Wer hat Schuld daran? zdf.de