Tagebucheintrag am 12.03.2051

18.08.2017/EG aus dem Medium ’agora42‘, Stuttgart

Sciencefiction-Kolumne von Kai Jannek, Entwicklungsökonom

„Liebes Tagebuch,

fast eine ganze Woche halte ich nun bereits digitale Diät. Nachdem meine Bauchspeicheldrüse gehackt worden war, hatte mir Dr. Wat-Son geraten, alle internetfähigen Geräte und vor allem alle körpernahen Wearables und körperinternen Implantables abzuschalten. Seit letztem Montag schlage ich mich also ohne digitale Kontaktlinsen, ohne smartes Hörgerät, ohne technische Kleidung, ohne autarke Medikamenten-Depots und ohne Brainchip durch den Alltag. Und ich muss sagen: Es ist alles andere als einfach. …“ agora42.de