EU: Handelsbilanzen der Ungleichen

15.02.2017/EG aus dem statistischen Amt der Europäischen Union ’Eurostat‘, Brüssel

EU28 Handelsbilanz 2016: 17 von 28 EU-Staaten melden Defizite

Das statistischen Amt der Europäischen Union ‘Eurostat‘ meldet die Handelsbilanzsalden der 28 EU-Mitgliedstaaten für das Jahr 2016:

Handelsbilanzsaldo der EU28 insgesamt

  • Deutschland: 257,3 Milliarden Euro Exportüberschuss (+ 2,6 Prozent gegenüber 2015)
  • EU27 (ohne Deutschland): 59,9 Mrd. Euro Überschuss (Niederlande) bis 204,5 Mrd. Euro Defizit (Vereinigtes Königreich)

Weiterlesen

Exportüberschuss – die unterschätzte Droge

14.02.2017/EG aus dem wirtschaftspolitischen Blog MAKRONOM, Berlin

Ökonom Jan Priewe: „Die makroökonomischen Egozentriker im deutschen Finanzministerium und die Arbeitgeberverbände haben das Problem verkannt und verharmlost“

„Hohe Exportüberschüsse sind ein süßes Gift, dass kurzfristig und manchmal auch mittelfristig Vorteile für die Exportindustrie verspricht, aber langfristig Krisen oder schmerzhafte Anpassungsprozesse verursacht. Der Exportüberschuss-Weltmeister hat zu viel von diesem Gift genommen und ist davon abhängig geworden.“ makronom.de

Exportüberschuss auf neuen Höchststand

09.02.2017/EG aus dem Statistischen Bundesamt (Destatis), Wiesbaden

Exportüberschuss (Importdefizit) erreicht mit 252,9 Milliarden Euro neuen Rekordwert

Die Außenhandelsbilanz schloss im Jahr 2016 mit dem bisher höchsten Überschuss von 252,9 Milliarden Euro um 3,5 Prozent über dem Vorjahreswert ab. Wie das Statistische Bundesamt anhand vorläufiger Ergebnisse weiter mitteilt, wurden im Jahr 2016 von Deutschland Waren im Wert von 1.207,5 Milliarden Euro exportiert und Waren im Wert von 954,6 Milliarden Euro importiert. destatis.de

Zum Thema

„Der Welthandel ist ein Nullsummenspiel, bei dem die Überschüsse des einen die Defizite des anderen sind.“ makronom.de

„Ungesunder Überschuss“ boeckler.de.

USA: Defizit und Überschuss

24.01.2017/EG aus dem Ökonomieblog MAKROSKOP, Wiesbaden

Ökonomen Sebastian Müller und Heiner Flassbeck mit einem Beitrag über die drohenden (Handels-)Sanktionen der USA

„Kann man es Trump verdenken, dass er es offenbar ernst meint mit dem Abbau des Außenhandelsdefizits von ca. 800 Milliarden Dollar pro Jahr, von dem andere Präsidenten zwar auch geredet haben, ohne aber konkret etwas gegen die Überschussländer zu unternehmen?“ makroskop.eu

Zum Thema

Deutschland exportierte im Jahr 2015 Waren im Wert von 113,7 Milliarden Euro in die USA und importierte (aus den USA) Waren im Wert von 60,2 Milliarden Euro. Außenhandelssaldo für Deutschland: Exportüberschuss bzw. Importdefizit betrug 53,5 Milliarden Euro. Außenhandelssaldo für USA: 53,5 Milliarden Euro Exportdefizit bzw. Importüberschuss. destatis.de (Statistisches Bundesamt)

US-Handelsbilanzsaldo mit Deutschland 2012 bis 2014*:

  • 2014: 73,7 Milliarden US-Dollar Defizit
  • 2013: 67,2 Milliarden US-Dollar Defizit
  • 2012: 59,7 Milliarden US-Dollar Defizit

*Quelle: auswaertiges-amt.de

EU: Handelsbilanzen der Ungleichen

16.01.2017/EG aus dem statistischen Amt der Europäischen Union ’Eurostat‘, Brüssel

Handelsbilanz November 2016: 17 von 28 EU-Staaten melden Defizite

Das statistischen Amt der Europäischen Union ‘Eurostat‘ meldet, Monat für Monat und Jahr für Jahr, sehr unterschiedliche Handelsbilanzsalden der 28 EU-Mitgliedstaaten. Die aktuellen Daten für den Zeitraum Januar bis November 2016:

Handelsbilanzsaldo der EU28 insgesamt

  • Deutschland: 238,3 Milliarden Euro Exportüberschuss (+ 3,8 Prozent gegenüber Vorjahreszeitraum)
  • EU27 (ohne Deutschland): 54,6 Mrd. Euro Überschuss (Niederlande) bis 195,4 Mrd. Euro Defizit (Vereinigtes Königreich)

Handelsbilanzsaldo der EU28 mit der restlichen Welt (Extra-EU)

  • Deutschland: 165,2 Milliarden Euro Exportüberschuss (+ 2,1 Prozent gegenüber Vorjahreszeitraum)
  • EU27 (ohne Deutschland): 34,2 Mrd. Euro Überschuss (Italien) bis 105,3 Mrd. Euro Defizit (Niederlande)

Handelsbilanzsaldo innerhalb der EU28 (Intra-EU)

  • Deutschland: 73,1 Milliarden Euro Exportüberschuss (+ 7,8 Prozent gegenüber Vorjahreszeitraum)
  • EU27 (ohne Deutschland): 159,9 Mrd. Euro Überschuss (Niederlande) bis 104,8 Mrd. Euro Defizit (Vereinigtes Königreich)

Die komplette Eurostat-Mitteilung lesen Sie hierec.europa.eu.

Zum Thema

„Der Welthandel ist ein Nullsummenspiel, bei dem die Überschüsse des einen die Defizite des anderen sind.“ makronom.de

„Ungesunder Überschuss“ boeckler.de.