Asylstatistik 2016

02.03.2017/EG aus dem Deutschen Bundestag, Berlin

Gesamtschutz für 433.920 Asylbewerber im Jahr 2016 (140.915 im Jahr 2015)

Im Jahr 2016 sind in Deutschland 2.120 Asylbewerber (2.029 im Jahr 2015) als asylberechtigt (Artikel 16a Grundgesetz) anerkannt worden, weitere 254.016 (135.107 im Jahr 2015) erhielten Flüchtlingsschutz (§ 3 I Asylgesetz) und 153.700 (1.707 im Jahr 2015) subsidiären Schutz (§ 4 I Asylgesetz). In 24.048 (2.072 im Jahr 2015) Fällen wurde ein Abschiebungsverbot (§ 60 V/VII Aufenthaltsgesetz) festgestellt.

Im Jahr 2016 betrug die durchschnittliche Bearbeitungsdauer, bis zu einer behördlichen Entscheidung, zwischen 3,8 (Syrien) und 17,3 Monate (Somalia). bundestag.de

Zum Thema

Daten zur Rückführung abgelehnter Asylbewerber mediendienst-integration.de.

Daten zur Situation der Flüchtlinge im Mittelmeerraumunhcr.org.